70 Jahre Berliner Festspiele Berliner Festspiele

Bald geht es los!

Vom 28. Mai bis 2. Juni 2021 öffnet sich unter diesem Link das galaktische Festivalzentrum des Theatertreffens der Jugend 2021. Bis dahin gibt es bei Programm und Tickets die Möglichkeit, Tickets zu kaufen und bei Bedienung die Möglichkeit, sich schon einmal mit der Funktionsweise des Festivalzentrums vertraut zu machen.

Leitfaden & Zugänglichkeit

Unser digitales Festival ist leider nicht barrierefrei.
Das heißt, es ist nicht für alle Personen gleich gut zugänglich.
Wir geben euch Hinweise, um das Festival besser zugänglich zu machen.
Wir wollen Barrieren benennen, erkennbar machen und zukünftig
mehr und mehr abbauen.

Hinweise zu Programmpunkten, die besser zugänglich sind als andere,
findest du weiter unten auf dieser Seite unter
„Angebote mit besserer Zugänglichkeit“.

Es gibt ein Awareness-Team, das während des Festivals für euch da ist.
An dieses Team könnt ihr euch wenden, falls ihr diskriminierende Erfahrungen
während des Festivals erlebt.
Es ist auch für Kritik und Anregungen ansprechbar.

Wir helfen dir, wenn…

…du auf dem Theatertreffen der Jugend nicht weiter weißt.
…etwas nicht geht.
…du dich unwohl fühlst.
Für jede Frage gibt es eine Person, die für dich da ist.
Hier findest du die E-Mail-Adressen und Telefonnummern.

Allgemein
Wenn Du allgemeine Fragen hast:
Schreibe uns eine E-Mail:
bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de
Oder rufe uns an: 0175 262 49 42

Technik
Wenn etwas mit dem Computer nicht klappt:
Schreibe uns eine E-Mail:
bundeswettbewerbe-technik@berlinerfestspiele.de
Oder rufe uns an: 0175 262 49 42

Persönlich
… wenn dir etwas unangenehm ist,
… wenn dir eine Person Angst macht,
…wenn du Belästigung oder Diskriminierung erfährst oder beobachtest,
dann melde es bitte dem Awareness-Team.

„Awareness“ ist Englisch und heißt auf Deutsch
“Bewusstsein” oder “Wahrnehmung”.

Awareness-Team: Julia Shakunle (sie) und Akinola Famson (er)
vom Bund für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit e.V.
sowie Agnieszka Witkowski (sie) von der Antidiskriminierungsberatung
für Alter oder Behinderung der Landesvereinigung Selbsthilfe e.V.

1. Merke dir den Namen der Person.
2. Gehe weg vom digitalen Festival.
3. Schreibe uns eine E-Mail:
bundeswettbewerbe-awareness@berlinerfestspiele.de
Oder rufe uns an: 0160 969 657 26

Wir sind am 28.Mai – 2.Juni von 16:00 – 21:00 Uhr für dich da.

4. Erzähle uns was passiert ist. Wir hören zu.
Wir finden eine Lösung für das Problem.

Wie verhalten wir uns auf dem Theatertreffen der Jugend?

Du sollst dich auf dem Theatertreffen der Jugend wohlfühlen können.
Auch alle anderen Teilnehmenden sollen sich hier wohlfühlen können.
Wenn viele Menschen zusammen kommen, braucht es Regeln und
auch ein paar Vorsichtsmaßnahmen.
Dabei geht es um deinen und unseren Schutz.

Miteinander in Kontakt sein
Wir sprechen und schreiben respektvoll und wertschätzend miteinander.

Auch wenn wir anderer Meinung sind,
können wir uns neutral oder freundlich mitteilen.

Nicht erlaubt sind: Menschenfeindlichkeit,
sexistische, rassistische, fremdenfeindliche und
verfassungsfeindliche Handlungen, Äußerungen und Symbole,
Diskriminierung.

„Diskriminierung“ ist Lateinisch und heißt auf Deutsch „Unterscheidung“.
Bei Diskriminierung gibt es eine Gruppe von Menschen,
die aufgrund ihrer (angenommenen) Herkunft, Religion, körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung, sexuellen Orientierung, sexuellen Identität, ihres Alters oder ihres sozialen Hintergrundes ungerecht behandelt wird. Das kann sich beispielsweise in Form einer Beleidigung oder als Ausschluss äußern.

Ein Verstoß kann zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.

Wir bieten eine werbefreie digitale
Festivaleinrichtung.

Wir freuen uns, wenn ihr Textnachrichten nicht für Werbung nutzt.

Erzähle nur über dich, was du wirklich erzählen willst.

Schreibe bitte nie deine Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder
andere persönliche Informationen in den Chat
(= Gespräch in geschriebener Textform).

Gib deine private Telefonnummer und E-Mail-Adresse
nicht an Personen weiter, die du nicht kennst oder
nicht im Videocall (= Gespräch mit Kamera) sehen kannst.

Alle öffentlichen Chats sind durch eine Person
aus unserem Festivalteam betreut.
Diese Person kann Nachrichten auch löschen.

Bildschirmteilungen sind in Gather Town
(= digitale Plattform unseres Festivals) nicht möglich.

Private Chats sind in Zoom (= Plattform für Gespräche mit Kameras)
nicht möglich.

 

Namen
Jede Person benennt sich mit dem Namen,
mit dem sie*er angesprochen werden möchte.
Das Festivalteam des Theatertreffens der Jugend
erkennst du an den Buchstaben „TTJ“.
Du kannst uns jederzeit ansprechen.

Du kannst dein Pronomen (= persönliches Fürwort wie beispielsweise sie,
er oder kein Fürwort, sondern Anrede nur mit dem Vornamen) frei wählen.
Der Stern „*“ in einem Wort wie beispielsweise „Gruppenleiter*in“ heißt,
dass diverse, weibliche und männliche Personen gemeint sind.

Manche Personen tragen den Stern in ihrem Pronomen,
weil sie sich nicht als männlich oder weiblich verstehen,
sondern beispielsweise als divers.

Figuren
Die Auswahl der Avatare (= Figuren), die zur Verfügung steht,
ist von Gather Town vorgegeben.
Die Avatare sehen sehr unterschiedlich aus.
Bitte wähle für dich einen Avatar, der dich gut zeigt.
Es kann Menschen verletzen, wenn du dich aus Spaß
oder aus gutgemeinter Solidarität (= Verbundenheitsgefühl)
mit einem Avatar kleidest, der Merkmale hat,
mit denen du selbst keine echte Lebenserfahrung hast.

Angebote mit besserer Zugänglichkeit

Hören ohne Sehen
Bei diesen Veranstaltungen ist kein Bild vorhanden
oder das Sehen ist nicht unbedingt notwendig,
um der Aufführung gut folgen zu können:

HOMO DEUS – Hörspiel
Antigone – der Hauptteil des Stückes ist ein
Spaziergang mit Kopfhörern, du kannst der Erzählung also hörend folgen

Sehen ohne Hören
Bei dieser Veranstaltung ist zwar Ton vorhanden,
aber das Hören ist nicht unbedingt notwendig,
um der Aufführung gut folgen zu können:

Dieses Blicken III – Videoinstallation

Übersetzung in deutsche Gebärdensprache
Leider bieten wir bisher bei unserem Festival keine Übersetzung
in deutsche Gebärdensprache an.

Audio-Deskription
Leider bieten wir bisher bei unserem Festival keine Audio-Deskription an.

Hilfe